Пн-Пт 08.00 - 17.00 СБ и Вск выходной
Пишите в мессенджеры:
п. Малое Исаково, ул. Гурьевская, д. 2Д
Калининград
Можем вам перезвонить:
OK
Бережно храним данные в соответствии с положением о персональных данных
Свяжемся с вами максимально оперативно
Пн-Пт 08.00 - 17.00 СБ и Вск выходной
Пишите в мессенджеры:
Офис
Калининград, п. Малое Исаково, ул. Гурьевская, д. 2Д
Можем вам перезвонить:
OK
Бережно храним данные в соответствии с положением о персональных данных
Свяжемся с вами максимально оперативно
Uliza Gurjewskaja 2D, Maloje Issakowo, Kaliningrad
Montag-Freitag 08.00 - 17.00

Montage der Kabelleitungen

Ausführung der Bau- und Montagearbeiten mit Lieferung der Ausrüstung, Baumaterialien und Konstruktionen bei Errichtung der Produktions- und Nichtproduktionsobjekte der Elektrizitätsversorgung ist eine der Tätigkeitsarten der ENERGOPROMSTROJ Gesellschaft mit beschränkter Haftung.
Unsere Wettbewerbsvorteile sind:
- qualifizierte Fachleute mit großer Berufserfahrung
- Park eigener Spezialbaumaschinen und Autotransport zur Beförderung der Baumaterialien und sonstiger Güter
- wir garantieren flexibles individuelles Eingehen auf Aufgabenlösung jedes Auftraggebers unter anderem hinsichtlich Fristen der Ausführung der Arbeiten und deren Bezahlung.

Unter Bedingungen konzentrierter Stadt- oder Industriebebauung auch einfach beim Unwillen des Auftraggebers, Konstruktionen der Starkstromfreileitungen in seinem Grundstück zu sehen, wird Verlegung unterirdischer Kabel/-Stromversorgungsnetze besonders aktuell. In Städten und Siedlungen werden einzelne Kabelleitungen in der Regel in Erde (in Gräben) in verkehrsfreien Straßen, unter Fußsteigen, in Höfen und technischen Streifen wie Rasenflächen verlegt. Moderne Technologien ermöglichen es, Kabelleitungen bei Kreuzung der Autostraßen und Eisenbahnen, verschiedener Versorgungsleitungen in Erde, Territorien, auf denen Aufräumarbeiten schon früher ausgeführt wurden (Fußsteige wurden ausgebaut), und natürlicher Hindernisse wie Flüsse u.ä. kanallos zu verlegen.

Bei Verlegung der Kabelleitungen direkt in Erde sind Kabel in Gräben zu verlegen und sie müssen eine Zuschüttung unten und eine Aufschüttung mit der Schicht der Sandkiesmischung oder Feinerde ohne Steine, Baumüll und Schlacke oben haben. Kabel sind entlang der gesamten Länge vor mechanischem Schaden mit Stahlbetonplatten, Ziegeln oder Plastikwarnbändern zu schützen.

Kabelleitungstrasse, Verlegungstiefe der Kabel, Hüllentyp der Kabel im Graben, Dicke des Auftrags der Sandkiesmischung oder Feinerde sowie Abstand zwischen parallel verlegenden Leitungen im Graben und an der Luft werden mit Entwurfsunterlagen bestimmt.

Um Kabel an Kreuzungen der Straßen, Ingenieurbauten und natürlichen Hindernisse zu schützen, werden Polyäthylenrohre verwendet. Fällen, in denen Kabelverlegung in Rohren erforderlich ist, sind in Regeln für Ausbau der Stromanlagen geregelt.
Technologische Folge der Kabelverlegung ist folgend:
  1. 1
    Erdarbeiten zum Grabenaushub werden ausgeführt. Arbeiten können abhängig von Bedingungen der Trassenführung sowohl maschinell als auch manuell durchgeführt werden
  2. 2
    Materialien werden zum Baustellenlager gebracht
  3. 3
    in Grabensohle werden Sand oder Sandkiesmischung zugeschüttet, gegebenenfalls werden Rohre zum Kabelschutz verlegt
  4. 4
    in der Kabelleitungstrasse werden Mechanismen und Vorrichtungen zur Kabelverlegung aufgestellt, äußere Besichtigung der Trommeln mit Kabel wird vorgenommen und sie werden an Abzugseinrichtung aufgestellt
  5. 5
    Kabel wird in der Trasse verlegt, Arbeitsleiter begleitet dabei Bewegung des Kabels in der Trasse
  6. 6
    gegebenenfalls (wenn Kabel durch einige Baulängen über die Länge der Trasse verlegt wird) werden Anschlussmuffen aufgestellt
  7. 7
    nach Kabelverlegungen werden Instrumente und Ausrüstungen aus Grabe entfernt, Kabel wird mit Feinerde oder Sandkiesmischung geschüttet
  8. 8
    Kabelmantel wird getestet
  9. 9
    mechanischer Schutz wird gelegt das heißt Ziegel, Platten oder Warnbänder
  10. 10
    Graben wird gemäß Entwurfsunterlagen mit Boden oder Erde ausgefüllt; Arbeiten zur Rekultivierung des Grundstücks werden durchgeführt, wenn es durch Entwurf vorgesehen ist
  11. 11
    es wird mit Abfuhr der Abfälle zu dazu eigens bestimmten Deponien gesäubert. Gemäß Forderungen der Regeln für Ausbau der Stromanlagen werden Kabeltrassen beschildert
  12. 12
    Endverschlüsse werden an Anschlussstellen an Ausrüstungen der Stromanlagen oder an Luftübergangsstellen aufgestellt.
© 2008-2021 GMBH ENERGOPROMSTROY. Alle Rechte vorbehalten
Politik der Vertraulichkeit
Uliza Gurjewskaja 2D, Maloje Issakowo, Kaliningrad
Товар добавлен в корзину
Оформить заказ

Смотрите также
от